Besucher


NetZähler

Montag, 3. Mai 2010

Wachauer Weinfrühling 2010

Es ist schon fast eine kleine Tradition, dass wir den Wachauer Weinfrühling besuchen. Obwohl... dieses Jahr war ich mir nicht so sicher, ob diese Tradition fortgeführt wird, denn das vorhergesagte Regenwetter kann einem schon die Lust auf einen Ausflug vermiesen.

Der Wettergott meinte es aber gut mit uns und so sind wir mit Freunden am Samstag vormittag in Richtung Wachau gestartet. Unsere erste Station war allerdings ausserhalb der Wachau, nämlich in Krems, beim Weingut Salomon. Nach einer ausgiebigen Verkostung (und Einkauf) fuhren wir dann retour zum Weingut F.X. Pichler nach Oberloiben. Das Weingut hat einen modernen Neubau in die Landschaft gestellt, die ein wenig an die Weingüter der Steiermark oder des Burgenlandes erinnert. Obwohl mir moderne Architektur gefällt, finde ich, dass in diesem Fall ein "traditioneller Bau" der sich landschaftlich in das Weltkulturerbe Wachau harmonisch einfügt, die bessere Wahl gewesen wäre. Wie auch immer...

Nach einem köstlichen Mittagessen besuchten wir das Weingut Brustbauer, ebenfalls in Oberloiben. Obwohl das Weingut Brustbauer heuer nicht beim Weinfrühling mitgemacht hat, gewährte man uns doch Einlass :-) und der Chef des Hauses bewirtete uns ausgiebig. Eigentlich hatten wir noch 2 weitere Weingüter im Visier, die es zu verkosten galt, aber beim Brustbauer war es halt gar so gemütlich und so "versumpften" wir 4 Stunden im wunderschönen Garten des Weingutes. Der Rest unseres Kofferraumes der noch übrig war, wurde mit den Rebensäften von Herrn Brustbauer "bestückt" und so gings dann um 20 Uhr wieder Richtung Heimat, wo uns auf der Autobahn dann der vorhergesagte Regenguss in vollem Ausmass nach Hause begleitet hat.
Übrigens war ich Chauffeurin und habe immer nur an Proben gerochen, bestenfalls "genippt" :-)

Kommentare:

  1. Hallo Renate ..
    das kommt mir bekannt vor....wir sind füher im Herbst losgezogen ...
    sieht nach Spaß aus ..Kofferraum voll ...
    mit Wein + Erinnerung ...
    auf bald Monika

    AntwortenLöschen
  2. hallo ...natürlich früher ...
    ohne Brille sollte ich nicht mehr schreiben ..
    schönen Tag ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona,
    ja das war wirklich ein schöner und lustiger Ausflug solltest du vielleicht auch wieder mal probieren :-)

    AntwortenLöschen