Besucher


NetZähler

Sonntag, 7. Juni 2009

Rosenseife


Ich habe bis jetzt 2 x in meinem Leben eine Rosenseife gemacht. Von der ersten habe ich leider kein Foto. Aber von meiner Zweiten. Hier ist das Ergebnis.
So 100% ig zufrieden bin ich nicht, denn die Farbe ist mir etwas zu grell. Ich habe sie mit Lebensmittelfarbe rosa gefärbt und mit einem PÖ Rose oriental beduftet. Der Seifenleim dickt durch das PÖ sehr schnell an und ich musste sehr zügig arbeiten. Ich habe auch überlegt als Farbstoff rosa Tonerde zu nehmen, die wird mir aber komischerweise immer lachsfarben und nicht rosa..also ich muss noch am optimalen Ergebnis tüfteln oder habt ihr eine Idee wie ich die ultimative, wunderschöne, wohlriechende, cremig-seidig-schaumige Rosenseife produzieren kann?

Kommentare:

  1. Die Seife sieht doch ganz toll aus! Rose oriental kenn ich gar nicht, aber viele Rosendüfte ziehen zügig an. Lachsfarben wird rosa Tonerde, wenn ich viel Olivenöl verwende. Mit einem Esslöffel Titanoxid auf die gesamte Fettmenge wird's bei mir zart rosafarben. Wenn du in's Laugenwasser erst etwa Zucker gibtst und mit dem Zauberstab tüchtig mischst, gibts mehr Schaum. Da kannst du auch gleich die Seide reingeben und anschliessend das Naoh. Das PÖ mische ich gerne mit Reiscreme oder Sojacreme. Zum Schluss hast du eine cremig-seidig-schaumige Seife:-)
    Liebe Grüsse, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Sonja für deine Tipps!
    Ich werde sie sicher beim nächsten Mal ausprobieren. Allerdings muss ich auch ein bisschen blöd fragen...was ist Reiscreme? Ich kenne nur Milchreis ;-)
    Liebe Grüsse aus Österreich
    Nati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nati

    Ich kaufe diese Cremen jeweils im Reformhaus (Naturkostladen, keine Ahnung wie das in Österreich heisst)

    http://www.bio-direct.ch/eshop/artikeldetail.aspx?Kat=7&art=3027

    http://www.bio-direct.ch/eshop/artikeldetail.aspx?Kat=51&art=2765

    Zum Kochen habe ich’s noch nie verwendet, aber in der Seife machen sie sich sehr gut. Ausserdem macht’s nix, wenn die Seifen gelen. Ist ja kein richtiges Milchprodukt. Ich hau in jede Seife mindestens ein halbes bis ganzes Päckchen rein. Einfach Wasser reduzieren und rein mit dem Zeug:-)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz,

    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sieht gut und riecht bestimmt genauso...

    AntwortenLöschen